Archiv für den Tag: 12. Mai 2006

‚round ‚round, get around

am Wochenende wird mein Auto 60.000km auf dem Tacho stehen haben. Und die bin ich (fast) alle selber gefahren. Das ganze ist in den letzten ca. 400 Tagen passiert.

Umso bemerkenswerter ist es nun, dass es einen Tag gibt, an dem ich ohne Auto mehr unterwegs war, als mit. Das ganze ist im Zuge meines „Triathlon-Trainings“ passiert.
Ich war zuerst über 30km Radfahren. Und komischerweise hatte ich danach noch die Motivation eine Runde Joggen zu gehen.
Ich war also etwa 35km unterwegs – ohne Auto. Mit wäre es zwar deutlich schneller gewesen, so habe ich aber fast schon ein neues Lebensgefühl! ;~)

geqüalt

ein Vertipper. Nicht zu verwechseln mit einem Rechtschreibfehler.
Von beiden wird man im Netz und in den vielen eMails und Chats ja geradezu überflutet. Die allermeisten sind nervig und stören. Deshalb versuche ich mir diese abzugewöhnen.
In einem meiner Lieblingsblogs habe ich schon vor ein paar Tagen das Wort „geqüalt“ gelesen. Und dieser einfache Vertipper lässt mich jetzt echt nicht mehr los! Was diese „verrutschten Pünktchen“ bewirken können.
Es fällt mir auch sehr schwer, dies überhaupt zu tippen. Im normalen Tippfluss geht das nicht. Um dieses Wort zu schreiben muss ich anhalten, genau überlegen und meine Finger explizit steuern….
Wenn man jetzt weiterdenkt, muss man sich natürlich fragen: Wie würde das nur ausgesprochen werden?