Archiv für den Tag: 2. Februar 2007

Kirchturm

Vielleicht kennt ja jemand das Gefühl. Man liegt nachts im Bett und will eigentlich schlafen. Funktioniert aber manchmal eben nicht. Man liegt da, wälzt sich rum. Man ist nicht wach – schläft aber auch nicht. Man liest noch ein paar Seiten in einem Buch. Licht wieder aus – weiter rumwälzen. Dann hört man noch die Geräusche von draußen. Zum Beispiel das regelmässige Schlagen der Kirchturmsuhr irgendwo in der näheren Ferne. Dabei wird bei den vollen Stunden nach jedem Stundenschlag inständig darauf gehofft, dass keiner mehr kommt. Bruchteile von Sekunden, während man sie im normalen, wachen Leben nichtmal bemerkt – in dieser Situation können sie fast endlos lang werden.