Archiv für den Tag: 6. April 2008

Einweihungsparty – der Bericht

das wichtigste zuerst: Es hat Spaß gemacht! Nachdem meine Wohnung jetzt eingeweiht ist, kann ich mit gutem Gewissen hier weiterwohnen! ;~)
Zum Speiseplan: Als Starter gab es frische Gurken, Karotten und Paprika mit einem selbstgemachten Jogurt-Knoblauch Dip. Danach Gallo Pinto. Ein Costa Ricanisches „Nationalgericht“. Da ist Reis, der in einem Paprika-Zwiebel-Mix angebraten wird. Und natürlich mit Bohnen. Serviert mit Koriander, Worcester-Soße und Sauerrahm. Danach noch Käse-Weintrauben-Häppchen.
Als Nachtisch dann die letzte Woche schon mal geübte Mohrenkopf-Torte und einen Erdbeerkuchen. Ganz zum Schluss dann noch Wackelpudding.
Nach Auskunft der Gäste war alles lecker.
Als Spezial-Gag konnte ich einen „Deutschland-Drink“ servieren. Also ein Glas mit schwarzem, rotem und gelbem Getränk. Mit einem Spezialtrichter konnte man es so eingießen, dass tatsächlich eine Deutschland-Fahne im Glas erschien – seht selbst:
Deutschland-Drink, bei der Zubereitung und Fertige
Es ist ja ein uralter Wunsch von mir, mal ein „Farbensaufen“ zu veranstalten. Das ging schon in die Richtung….