Archiv für den Tag: 4. Januar 2010

Überweisungszweck

ich habe jetzt einen halbwegs sinnvollen Weg gefunden, den „Überweisungszweck“ bei Banküberweisungen zu füllen. Nämlich mit Notizen oder Erinnerungen an mich selbst!
Als ich heute in der Bank war und die Kontoauszüge durchgesehen habe, konnte ich genau lesen, was ich vor ein paar Tagen noch alles geplant (und eigentlich schon lang wieder vergessen) habe.
Der Empfänger wird sich jetzt vielleicht etwas wundern – das hätte er aber bei meinen „normalen“ Überweisungskommentaren wie „Anteil Raubüberfall“, „Rasenmäherreparatur“, oder „Immer diese Bergdörfer bei Schneefall“ sicherlich auch getan….
Wer möchte denn dieses Jahr mal Geld von mir bekommen und es selbst ausprobieren? Happy 2010!