Archiv für den Tag: 23. Mai 2015

Stempel-Vermehrung

beim Aufwachen musste ich feststellen, dass der Eintrittsstempel vom gestrigen Konzert ganz schön hartnäckig war. Nicht nur, dass er immer noch am rechten Handgelenk zu sehen war (kein Wunder, mich wäscht ja nachts auch niemand), er hat sich sogar an die Innenseite des linken Knie vermehrt. Und – leider auf dem Bild nicht so gut zu sehen – er hat es auch noch geschafft, sogar auf die Innenseite des rechten Knies zu kommen, allerdings nur noch sehr blass.
nächtliche Stempelvermehrung
(ja, es war ganz schön schwierig, diese Stellung für das Bild so einzunehmen und dabei auch noch irgendwie das Foto zu schießen)

Herkules

Herkules soll ja sagenhaft stark gewesen sein, ob das auch für seine Beine galt, ist mir jetzt auf die Schnelle aber nicht bekannt. Mit genug Kraft kriegt man auf jeden Fall alles kaputt.
Das „genug Kraft“ schließe ich für mich mal aus, ich vermute dass es sich hier eher um einen technischen Defekt handelte. Schon bei den ersten Metern ist mir aufgefallen, dass das linke Pedal etwas unrund lief, bin aber einfach weiter gefahren. Bei solchen Mieträdern weiß man ja nie, was daran gerade wieder kaputt ist. Kurz drauf wusste ich es – das Pedal war wohl nicht mehr richtig am Tretlager montiert und ist dann während der Fahrt einfach abgefallen. Zum Glück saß ich in dem Moment gerade im Sattel – meistens fahre ich diese Call-a-Bikes doch im Stehen.
Call-a-Bike, kaputt
Also schob ich das Rad an die nächste Station, meldete den Schaden und lief die letzten paar Meter noch nach Hause.

Update: keine drei Tage später sah ich das gleich Rad etwa 1,5km entfernt an einer anderen Station stehen. Und sogar das Pedal hat die Reise mitgemacht und lag ähnlich dort, wie ich es an der anderen Station hingelegt hatte.
Call-a-Bike, immer noch kaputt