im falschen Kontext

ich kann mich noch gut daran erinnern, als Alin Coen ihren Song „Die Nähe“ im Galao, meinem Lieblings-Cafe in Stuttgart, spielte.
Es war nämlich genau in dem Moment als die Polizei kam um das Konzert zu beenden. Offensichtlich hat ein „übereifriger Stuttgarter Bürger“ (natürlich völlig unnötig) den Freund und Helfer gerufen.
Auf jeden Fall hat dieser Song – ich kann mich daran erinnern, dass sie ihn dort viel länger gespielt hatte – auf einmal eine ganz neue Bedeutung bekommen. Sie konnte sich an manchen Stellen das Lachen kaum verkneifen. Solche Konzerte bleiben in guter Erinnerung. Solche „kleinen“ Konzerte mit 20 oder 200 Zuschauern ziehe ich jeder „großen“ Stadion-Veranstaltung vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.