last.FM

über last.FM habe ich hier schon mal geschrieben. Das ist ein Dienst, bei dem man sich kostenfrei Musik anhören kann. Das gute daran ist, dass man nicht von irgendwas berieselt wird, sondern man sich ziemlich genau entscheiden kann, was man hören möchte. Zusätzlich ist es aber auch noch eines dieser „web2.o social networks“. Man kann u.a. auch Konzerte von Bands eintragen, sich diese in den eigenen Kalender schreiben und schauen, welcher last.FM User noch dort hin geht. Da last.FM alles aufzeichnet was man hört (zumindest wenn man das will), kann es auch Empfehlungen geben, welche Bands mit gefallen könnten und welche Konzerte in meiner Nähe für mich interessant sein könnten. Alles eine super Sache und nach eMail mein Lieblings-Internet-Angebot!
Dass dabei manchmal ein paar kleine Fehler passieren und Neuseeland als „in meiner Nähe“ eingeordnet wird sollte in Zukunft bestimmt auch mal behoben werden.
es gibt keinen Ort auf der Welt der weiter weg ist!

Ein Gedanke zu „last.FM

  1. Felix

    Vielen Dank für den Link! Er schlummerte schon seit Deiner letzten Erwähnung in meiner Favoritenliste, aber ich habe ihn ungefähr nie benutzt. Heute hat es mich allerdings gleich zum CD-Kauf bewegt! Ich bin jetzt stolzer Besitzer der CD „Quality Soft Core“ von den Mad Caddies. Die hätte ich so wohl nicht gefunden..!

    Manche Kommata habe ich so wohl auch in Deinem Text nicht gefunden ;P

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.