Umtausch ohne Kassenzettel

dass meine Klobrille vor ein paar Wochen mal durchgebrochen ist hat der regelmäßige Leser bestimmt mitbekommen. Leider hatte ich dafür keinen Kassenzettel mehr. Trotzdem wollte ich nicht einfach so eine neue kaufen müssen und die Defekte (trotz fünfjähriger Garantie) einfach wegschmeißen müssen.
Mein Plan war: Eine identische Neue zu kaufen. Dann den Kassenzettel der neuen Klobrille aufheben und nach ein paar Wochen die angeblich neue Klobrille als defekt reklamieren.
Und jetzt war es soweit. Die wollten mir zwar erst sagen, dass Klobrillen prinzipiell vom Umtausch ausgeschlossen sind. Aber ich wollte sie ja nicht umtauschen, sondern nur mein Geld zurück. Und es hat geklappt. Jetzt ist wieder alles wie vorher. Ich habe eine Klobrille, keinen Kassenzettel mehr und dafür das Geld wieder. Ich war nur zweimal (eigentlich unnötig) beim Baumarkt.

Ein Gedanke zu „Umtausch ohne Kassenzettel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .