Archiv für den Tag: 21. Januar 2014

Sydney Festival

als ich meinen Flug buchte, dachte ich noch, dass ich mal beim Sydney Festival vorbeischauen wollte. Irgendwie sind jetzt keine allzu interessanten Veranstaltungen.
Ich finde aber dennoch ein Konzert das sich ganz interessant anhört, und so geht mein letzter Abend in Australien mit Emily Barker auf einem Sky Deck mit dieser Aussicht über Sydney zuende.

unfertig

bisher war ich 34 Tage unterwegs, davon 27 auf dem Rad; bisher hatte ich etwa 2780km aufgezeichnet. Ausserdem habe ich irgend so eine Krankheit, die mich ständig dazu verleitet über alle Brücken fahren zu müssen. Also geht es noch ein letztes Mal aufs Rad und ich mache ein paar „runde“ Zahlen: genau 35 Tage (fünf Wochen) unterwegs und davon 28 Tage (genau vier Wochen) fuhr ich mit dem Rad von einem Ort zum nächsten. Zusammen waren das jetzt über 2800km, also ein Schnitt von knapp über 100km an jedem gefahrenen Tag.
Die Pausen waren nicht körperlich nötig, sondern aus technischen Aspekten oder weil ich sonst einfach zu schnell wieder „zurück“ gewesen wäre. Überhaupt habe ich gemerkt, dass die mentale Vorbereitung viel wichtiger als die körperliche Verfassung ist. bekannte Strecken (v.a. mit deren Höhenprofil) fuhr ich ohne Murren, auch wenn sie sehr lang, heiss oder bergig waren.
Achja, die Brücken, natürlich gibts in Sydney die Harbour Brigde, aber die fährt man in einem Käfig. Daher hier die Anzac-Bridge.