Schnipo Schranke

in verschiedenen Feuilletons (verdammt – wie schreibt man das Wort? Zum Glück gibt es für Rechtschreib-Interessierte heutzutage eine Auto-Korrektur) und Musik-Magazinen wird die Band Schnipo Schranke (haben die überhaupt eine richtige Homepage – oder machen die nur noch alles auf facebook, twitter, instragram und co?) durchgehend positiv besprochen. So ganz kann ich es nicht verstehen, ihre Songs haben für mich nicht allzu viel „Hit-Potenzial“; vermutlich sind alle nur ganz interessiert daran, wie die zwei jungen Mädels sehr offen und ohne viele Tabus mit der Sprache umgehen.
Schnipo Schranke im Merlin
Letztendlich war es ein interessanter Abend (wenn auch mit – für meinen Geschmack – viel zu viel Publikum). Aber ich bin kein Fan der Musik der Band geworden. Ich schätze, dass sie in dem Stil nur schwierig ein zweites Album raus bringen können – mal sehen, was als nächstes kommt….
Aber ich würde auf jeden Fall jede Party mit ihnen mitmachen! ;~)
nicht verwechseln, die Pisse kommt um den Hals!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .