Kofferfund

auf dem Heimweg wundere ich mich noch über viel Polizei in der ganzen Stadt, dabei macht Baden-Württemberg doch gar nicht am Blitzer-Marathon mit?!
Selbst im Killesberg-Park waren 10-15 Polizisten zu Fuß unterwegs. Kurz vor zuhause schneiden sie mir dann den Weg durch die Kreuzung Schloss-/Johannesstrasse ab und erklären mir, dass ich hier mit dem Rad nicht weiterfahren könnte. Meine Frage „Warum?“ wird damit beantwortet, dass ein herrenloser Koffer/Tasche gefunden wurde. Dieses Durchfahrtsverbot gilt offenbar nur für Fahrräder. Fußgänger, Autos und die Stadtbahn dürfen alle munter weiter passieren. Was soll’s – ich habe jetzt keine große Lust auf eine Diskussion und fahre einfach ein paar Meter um den nächsten Block. Da sehen ich dann, dass tatsächlich auch noch ein Blitzer in meiner Straße, fast vor meinem Haus, steht und die 30km/h Zone überwacht. Dem werfe ich noch ein Lächeln und einen erhobenen Daumen zu, bevor ich im Haus verschwinde und ein leckeres Abendbrot verspeise.
Kofferfund in der Johannesstrasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.