Archiv für den Tag: 31. August 2017

Listowel – Port Burwell

das Wild-Zelten mitten im Park hat zur Folge, dass ich nicht unbedingt super geschlafen habe. Dazu kommt noch, dass es in der Nacht sehr stark geregnet hat. Alles keine guten Bedingungen, um gut zu schlafen. Das Zelt ist aber überwiegend dicht geblieben. Ich stehe kurz nach sechs auf und packe das inzwischen wieder relativ trockene Zelt ein. Dann geht es auf die Straße, schön wäre es, wenn ich die ca. 150km bis zum Ufer des Lake Erie schaffen würde. Und die Wettervorhersage verspricht mir heute sogar eine Mischung aus Rücken- und Seitenwind. Yeah! Und auch der Rest des Wetters scheint heute mitzuspielen. Vor lauter Radfahren mache ich heute fast gar keine Bilder….

Dieses „Tiny House“ habe ich noch gesehen. Damit hätte ich hier im zweitgrößten Land der Welt mit Platz ohne Ende überhaupt nicht gerechnet.

Weiterlesen