„man hat ja auch Geschmack“

dies wurde mir heute im guten Herren-Bekleidungsgeschäft erwiedert, als ich meinte: „Naja, bisher habe ich hier noch nichts gefunden, was mir gefällt.“
Verkäuferin: „man hat ja auch Geschmack“ – „eben, eben!“
Wenn die gewusst hätte, was so alles schon in meinem Auto war, hätte sie das bestimmt nicht gesagt! ;~)
Aber wie muss ich das nun interpretieren? Sie meinte ja nix von „gutem“ oder „eigenem“ Geschmack, sondern formulierte es allgemein. Meint sie, dass ihre Waren allgemein den Geschmack nicht treffen können? hmmm….

Ein Gedanke zu „„man hat ja auch Geschmack“

  1. Flo

    Vielleicht ist dies auch nur eine Art Selbstschutzsarkasmus von Verkäuferinnen, die diese über die Jahre entwickeln 😉 – Oder aber Deine ironischen Sensoren haben versagt… 😛

    Viele Grüße,
    Flo

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.