rinks und lechts


wo jetzt? Links (wo der Pfeil hinzeigt) oder rechts (wie geschrieben)?
Dabei gibt es doch so ein einfaches Mittel links und rechts auseinander zu halten. Man muss nur beide Hände mit ausgestreckten Daumen und den Handflächen weggedreht vor sich anschauen. Wo der Zeigefinger und der Daumen ein „L“ bilden ist links!

Ein Gedanke zu „rinks und lechts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.