Archiv für den Tag: 2. Mai 2014

Freikonzert

hier in Stuttgart ist zur Zeit ein Verein www.freikonzert.de aktiv. Er will – Nomen est Omen – Konzerte ohne Eintritt (dafür gegen Spenden) anbieten. Die Idee gefällt mir ziemlich gut – ich befürchte jedoch, dass die meisten Zuschauer nichts, oder zumindest nicht genug, spenden werden, damit dieses Konzept aufgeht.
Beim ersten Mal war es in einer zwar recht großen Kirche, aber dennoch völlig überlaufen (ich kam knapp nicht rein); beim zweiten Mal war es als Open-Air angelegt. Und natürlich hat es geregnet. Ich bin echt kein Freund von diesen Open-Airs. Es ist immer zu kalt und/oder zu nass. Nach zwei Songs der „Hauptband“ habe ich die Kamera eingepackt und hatte keine Lust mehr, weiter zu fotografieren. Hier ist das Ergebnis: gig-blog