Archiv für den Tag: 8. Mai 2015

immer was Neues

hier in Stuttgart gibt es immer ein großes Gejammer, wenn irgendeine Bar/Club/Bühne schließt. Wenn keine äußeren Zwänge dafür verantwortlich sind (z.B. die Schließung der Röhre durch das schwachsinnige S21-Projekt) kann ich das nicht verstehen. Oft sind die Konzepte dahinter einfach überholt und die Jammerer (und -innen) hängen einfach nur ihren Gewohnheiten und Traditionen hinterher. Gleichzeitig macht ständig wieder etwas neues auf, was vom ersten Tag an auch oft gut besucht ist. Ein Geben und Nehmen, live and let die.
Heute ist das Flora & Fauna dran, eine Art Biergarten in recht guter Lage, zumindest bei schönem Wetter im Sommer. Ich habe mich jetzt bei der Eröffnung dort noch nicht so recht wohl gefühlt obwohl es sogar live (cover-) Musik gab. Aber was solls – irgendwann werde ich es einfach nochmal probieren und dann vielleicht sogar auch mal in dieser interessanten Dach-Konstruktion sitzen (diese ist, wenn ich es richtig weiß, ein Relikt der Bundesgartenschau 1977). Wenn es beim zweiten Mal auch nix ist, gehe ich halt woanders hin, das ist ja das gute an der Großstadt: es gibt mehr als genug Auswahl!
Neueröffnung: Flora & Fauna