Archiv für den Tag: 21. Juni 2015

rechtes Auge blind

ehrlich gesagt, hatte ich bisher immer gedacht, dass diese Aussage, unsere Polizei wäre „auf dem rechten Auge blind“ ziemlich aus der Luft gegriffen ist. Die ganzen letzten Ermittlungen bzgl. der NSU-Terrorzelle und den Verstrickungen der BW-Polizei in den KuKluxKlan ließen mich etwas aufhorchen. Aber wie es halt so ist, solange man nicht direkt betroffen ist, kann man das wunderbar ignorieren (das geht ja an Discounter- oder Bekleidungsgeschäften auch super).
Heute ist also wieder eine Bildungsplan-Gegner-Demo in Stuttgart, diese Leute muss man durchaus als mindestens erz-konservativ bezeichnen, mit weiten Ausläufern in den ganz tiefen braunen Sumpf. Natürlich lässt ich unsere Polizei dabei auch mit einigen Hundertschaften und zig Polizei-Autos und sogar Pferden blicken.
Polizeimassen, Autos
Ich gehöre ja noch zu den „unbescholtenen“ Bürgern – aber wenn man so einer Wand von vollgepanzerten Polizisten gegenübersteht (die vermutlich locker einige Krisengebiete dieser Welt befrieden könnten), dann wird einem schon etwas anders.
Polizeimassen, Leute
Weiterlesen