Archiv für den Tag: 6. August 2017

Regina, Pausentag

Pause! Nicht dringendst nötig, wobei ich schon mal wieder gemerkt habe, dass ich mein 110kg-Rad nicht mehr so agil durch die Landschaft bewege, wie vielleicht noch am ersten Tag; laut Strava habe ich bisher schon/erst 2700km hinter mir.
Ich dachte, dass es hier in der Hauptstadt vielleicht etwas zu tun gibt. Aber leider auch nicht, zumindest habe ich nichts gefunden. Das Folk Festival ist erst nächstes Wochenende (wie in Vancouver auch schon) und sonst ist in der (Verbrechens-) Hauptstadt eher nichts los. Also besuche ich den lokalen Regierungssitz der Provinz. Erbaut 1905 für unglaubliche $1,8Mio, 34 verschiedene Arten von Marmor. Innen sieht es dennoch ähnlich aus, wie bereits schon in Edmonton (der Hauptstadt von Alberta) oder damals in Canberra. Ist ja auch klar, die wollen/müssen es alle so machen, dass es dem Staatsoberhaupt (König*in von England) auch gefällt.

Und siehe da, im Gästebuch steht gestern ein „Member of parliament of Schleswig-Holstein“ drin, mit dem hier typischen Kommentar „Great“; gut geht auch immer „awesome“, „fantastic“, „wonderful“ oder sonstige völlig übertriebenen Adjektive, um ganz normale, alltägliche Situationen zu beschreiben. Ich frage mich immer, ob die das ironisch meinen – ist aber nicht der Fall.

Weiterlesen