Archiv für den Tag: 10. September 2017

Rigaud – Lavaltrie

heute früh, bei einsetzendem Tageslicht, sah mein tolles Zeltversteck gar nicht mehr so gut aus; aber es ist zum Glück alles gut gegangen. Da ich mein Glück allerdings nicht allzusehr auf die Folter spannen wollte, habe ich das Zelt schnellstmöglich eingepackt (vom Tau noch sehr nass) und mich dann langsam auf den Weg gemacht.

Zuerst ging es mal in den Supermarkt für ein Frühstück. Dort stand auch ein kleines Bücherregal, bei dem man offenbar gegen eine „Spende“ diese Bücher kaufen konnte; mit der Aufschrift, die Kasse doch bitte nicht schon wieder zu knacken. Wer kein Geld hat, soll sich doch in einem lokalen Cafe melden. Hab ich nicht gemacht, das hatte erstens wohl noch nicht auf, zweitens brauche ich kein Geld und drittens auch keine Bücher.

Weiterlesen