Archiv für den Tag: 11. September 2017

Lavaltrie – Trois-Rivière

ach, wie gemütlich ist es doch, nicht um sechs Uhr aufstehen zu müssen, sondern halbwegs vernünftig ausschlafen zu können! Ansonsten geht der restliche Morgen auch relativ entspannt weiter, ich bin hauptsächlich damit beschäftigt, dem Zelt mal beim richtigen Durchtrocknen zuzuschauen und dabei auch mal einen Blick über den St. Lorenz Fluß zu werfen.

Der Plan ist heute, bis zum Hostel nach Trois-Rivière zu fahren; das sind vermutlich gute 100km, da brauche ich heute wirklich keinen Stress machen. So gegen 12 Uhr habe ich genug vom trocknenden Zelt gesehen und mache mich auf den Weg. Regenwahrscheinlichkeit heute: 0% und der Wind eher in meine Richtung. Das habe ich so schon lange nicht mehr erlebt. Dazu ein vernünftig ausgeschilderter Fern-/Reiseradweg, die Route Verte, die aus insgesamt sechs Strecken besteht.

Weiterlesen