Orewa – Mangawhai Heads

das kenne ich ja schon aus Kanada. Kurz vor dem Losfahren steht noch das Aufräumen an und es ist jedes Mal ein großes Chaos.

Dann auf dem Rad geht es bei bestem Wetter weiter nach Norden. Berg rauf, Berg runter, immer wieder. Und überall sieht man Wasser.

Als eine Bienen-Farm (heißen die so?) mit Ice Cream wirbt, biete ich natürlich ab und mache eine kurze Pause. Das Eis ist riesig und zählt für mich dann sozusagen als Mittagessen. Mango und Ingwer-Honig.

Und weiter an der Küste nach Norden. So langsam komme ich jetzt auch aus der Großstadt Auckland und all den kleineren Städten im Umland raus. Bald kriege ich vermutlich das „richtige“ Gefühl für Neuseeland.

Und wenn man mal von auf die andere Seite schaut, sieht man viel grün und so eine Landschaft, wie man sie auch aus den Herr der Ringe Filme kennt. Ich habe gehört, dass die Filmsets nur noch dieses Jahr für die Öffentlichkeit zugänglich sind, da im nächsten Jahr darauf für eine Serie gedreht wird. Mal sehen, ob ich irgendwann zufällig dort vorbei komme und mir das mal anschauen kann. Sonst habe ich halt Pech gehabt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.