Archiv für den Tag: 15. September 2005

….ich darf bloß nicht „ficken“ sagen….

War doch recht nett, wie gestern abend die hauptberufliche Fritz-Moderatorin(?) Caroline Korneli zu Gast war. Nur leider war sie total überfordert – zumindest machte sie auf mich diesen Eindruck.
Es ist mir schon klar, dass „der Schmidt“ wahrscheinlich ganz schön was her macht, wenn er genau neben einem sitzt. Und dann auch noch diesen Wutanfall in bester Theater-Manier vorspielt. Das macht sicherlich Eindruck. Trotzdem sollte man doch etwas Paroli bieten können – gerade wenn man Koneli heißt.
Womit die Obersten des WDR bestimmt nicht gerechnet haben: Dass ihre Anweistung 1:1 in der Sendung zitiert wurde. (siehe Ãœberschrift)
Man sieht hierdran, dass – wenigstens oberflächlich – noch Moral im öffentlich rechtlichen deutschen Fernsehen herrscht UND
die Sendung genauso gut auch live sein könnte, oder wieso wurde dieser Satz nicht herausgeschnitten?

In a World without Walls and Fences, who needs Windows and Gates?

Während ich mich für das Microsoft Betriebssystem noch nie so recht begeistern konnte, und auch von Bill Gates noch keine einzige kleine Millionen bekommen habe, stehe ich nun vor der Wahl:

Diese Gedanken kommen einfach daher, da ich momentan bei meinem Fedora Core 3 den Stand erreicht habe, dass ich es zwingend mal neu installieren müsste (wie bei Windows95/98)
Also scheinbar auch nicht soooo perfekt – schade….