vom Leben nicht mehr erwarten

ein Zitat aus dem Film, den ich heute in der Premiere gesehen habe. „Elementarteilchen“
Trotz des von mir gerne vergebenen „Deutscher Film“-Bonuses kann ich hier keine eindeutige reingeh-Empfehlung geben.

Über mein Leben gibt es nur so viel zu sagen: Heute habe ich doch glatt zwei(!!) Strafzettel bekommen. Das sind die ersten seit fast zwei Jahren – und dann gleich noch doppelt. Schöner Mist….

Und dann war ich heute noch beim Friseur. Bei Andre. Es kam mir fast so vor, als ob er etwas mehr als nur meine Haare schneiden wollte. „Huch – da muss ich doch glatt mal nachschauen, wieviel 12mm sind“ oder „Na? Was machst du sonst so?“….
Auf die angebotene Kopfmassage habe ich dann gerne verzichtet. Nicht ohne mich zu fragen, warum mir Claudia, die mir auch schon mal am Kopf gearbeitet hat, eine solche nicht angeboten hat?

Nur zurecht fragst du dich nun, geneigter Leser, was mit mir los ist?! Wieso ein Friseur-Besuch hier so ausführlich beschrieben wird. Und die Antwort ist: Es gibt eigentlich keinen Grund dafür – danke für’s Hinterfragen. Vielleicht ist jetzt einfach nur die Zeit frei, die mir sonst der Harald Schmidt rauben würde….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.