Kategorie: Uncategorized

  • Manitowaning – Lion’s Head

    die Nacht heute war katastrophal. Nach dem schnellen Einschlafen bin ich ständig wegen irgend welcher Geräusche aufgewacht und wusste nicht, was es ist. Ab und zu habe ich mit der Fahrradlampe mal ums Zelt geleuchtet um zu schauen, ob da nicht irgendwelche Tiere sind. War aber nie der Fall. Ich bin hier etwa drei Kilometer…

  • Massey – Manitowaning

    der Tag heute geht für mich recht langsam los. Um mich herum ist offenbar schon hektisches Treiben, zumindest hört sich das im Zelt so an. Ich drehe mich lieber nochmal um. Irgendwann muss ich doch raus und schaue mich etwas um. Programm ist noch keines geboten, aber die Strecke für das Demolition Derby wird bereits…

  • Thessalon / Little Rapids – Massey

    die seltsamen Geschichten, mit denen der Tag gestern geendet hat, gehen heute mit voller Kraft weiter. Zwischen einem Kaffee und einem Smoothie werden die wildesten Verschwörungstheorien ausgepackt. Der Holocaust soll angeblich gar nicht so passiert sein, stehe in irgendeinem Buch. Die Begründung sind so kleine Details wie Türen, die sich angeblich falsch herum öffnen. So…

  • Sault Ste. Marie – Thessalon

    ich habe extra den Wecker auf sieben Uhr gestellt, um zu sehen, ob Julie das mir ihrer (Ab-) Reise wirklich ernst meint. Tatsächlich, sie ist auch eben aufgestanden und bereitet sich schon langsam vor. 20min später ist sie fertig mit allem und auf der Straße, ich habe in der Zeit nur ein bisschen dumm aus…

  • Fake News, bzw. Alternative Fakten

    früher hieß das ja noch „Lüge“, heutzutage wird es als „Fake News“ oder, seit der inkompetenten Trump-Administration, gerne auch mal „Alternative Fakten“ genannt. An sich ist es ja nichts Schlechtes. Fake News habe ich schon gerne gelesen, als es noch überhaupt gar keinen eigenen Begriff dafür gab, sondern in der großen Schublade „Satire“ abgelegt wurde.…

  • ungewöhnlich

    heute habe ich in der Stuttgarter Zeitung (Link) gelesen, dass im Januar „ungewöhnlich viele Todesfälle“ registriert wurden. Das „ungewöhnlich“ in der Meldung beinhaltet für mich eine gewisse Verwunderung und/oder Nicht-Erklärbarkeit. Da ich seit der zweiten Dezember-Hälfte meinen eigenes Feinstaub-Messgerät habe und in letzter Zeit diese Werte mehrmals täglich verfolgt habe, weiß ich, dass im Januar…

  • Stuttgarter Gespräch

    vor ein paar Tagen habe ich von der Veranstaltung mit Madeleine Albright in der Stuttgarter Zeitung gelesen und mich gleich angemeldet. Die Bestätigung kam sofort und eigentlich hätte ich diesen Zettel auch ausdrucken müssen. Hab ich aber nicht und bin trotzdem rein gekommen. Jetzt bin ichgespannt, was mich erwartet….

  • ich liebe Flughäfen

    in Tegel erstmal „abchecken“ wollen, wo ich denn einzuchecken hätte. Und da wechselte sich direkt hinter dem 2o:3oUhr Flug nach Stuttgart (meiner) sich die Abkürzung „gestr.“ mit „cancel“ ab. Im ersten Moment dachte ich mir: Schöne Scheiße – das kann doch wohl nicht sein. Nicht schon wieder. So ähnlich ging es mir in Sydney doch…

  • Deutschland – Italien

    und wegen der Hitze nehme ich mir mal „schreib-frei“ – denkt euch einfach mal selber was zu diesem Bild.

  • Gewitter

  • Musik, semi-passiv

    eigentlich gibt es bei diesem Wetter ja bessere Sachen zu tun, als stumpf vor dem Computer zu sitzen. Wer das aber doch gerade macht, kann ja mal bei einer: – Blues-Maschine: http://www.desktopblues.lichtlabor.ch – Punk-Maschine: http://www.zanorg.com/prodperso/punk.htm vorbeischauen und ein bisschen kurzweiligen Spass haben.

  • Hell ain’t a bad place to be

  • Frankenstein

    gerade mal aus Spass bei http://www.myheritage.com mitgemacht. Dort gibt es die Möglichkeit, sein Gesicht mit einer Datenbank von sehr vielen Persönlichkeiten vergleichen zu lassen. An Platz eins war bei mir Thierry Henry. Und auf Platz vier dann schon: