Amok!

Und mal wieder ein Amok-Lauf. Dieser eine macht deutlich mehr Wind als alle die im Irak, Israel oder sonstwo passieren.
Dass der Bush an den Waffengesetzen festhält und stattdessen seine Untergebenen zum Gebet ruft, überrascht mich nicht. Ich weiß nicht, ob ich jetzt ein heuchlerisches „Beileid“ aussprechen soll? Ich kenne ja niemanden von den Opfern oder Beteiligten. Ich spreche ja auch kein Beileid bei sonstigen Unfällen oder Katastrophen aus. Und ganz sicher werde ich nicht bei diesem „Die Blog-Welt schweigt„-Tag mitmachen. Homepagen/s sind dazu da, Meinungen (und wenn sie noch so unbedeutend sind) in die Welt hinauszuposaunen!

Was ich aber nicht so ganz verstehe ist die angebliche detailliert durchgeplante Tat. Und dann „nur“ 32 Opfer?
Auf jeden Fall wären mir diese 32 Opfer viel, viel, viel zu wenig. Meine Ideen für einen perfekten Amok-Lauf kann und will ich hier aber nicht veröffentlichen. Und ich werde auch vermutlich niemals in meinem Leben das Bedürfnis haben, ein solches Spektakel wirklich zu veranstalten. Aber wenn – dann ist definitiv der Teufel los!
Bis dahin halte ich es eher mit der „Free Hugs Campain“ – Gratis Umarmungen ein Bericht auf NTV!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .