Laufsaison beendet

Nachdem ich vor kurzem noch nicht mal freiwillig zum Joggen gegangen bin, habe ich in den letzten Wochen gleich zwei Wettkämpfe absolviert.
Am 16. war der große Einstein-Marathon in Ulm. Dort bin ich 10km gelaufen. Als Ziel hatte ich mir „unter 45min“ gesetzt. Leider hat das mit 45:56 nicht ganz geklappt. Aber insgesamt wurde ich 76. von knapp 1.ooo Teilnehmern, sogar Achter in meiner Altersklasse.
Und schon eine Woche später war in meinem Heimatort Pfaffenhofen der erste Marktlauf. Die Strecke war 7.2km, aufgeteilt in drei Runden. Auch hier konnte ich mein Ziel nicht erreichen – eine Erkältung bremste mich gehörig aus. Letztendlich war ich doch noch 24. (und Vierter in meiner Altersklasse). Nächstes Mal werde ich sicherlich deutlich besser sein, schon jetzt war ich eine halbe Runde an erster Stelle (es ist einsam an der Spitze), bis mein geschädigter Körper seinen Tribut zollte und ich Viele überholen lassen musste.
Jetzt ist die Laufsaison aber erstmal vorbei – ich werde nur noch zum Entspannen laufen….

Ein Gedanke zu „Laufsaison beendet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*