mobile Navigation

von Nokia gibt es jetzt einen neuen Service: Nokia Maps. Läuft auf S60-Platformen. Man kann sich – je nach Größe der Speicherkarte – einzelne Bundesländer oder auch die ganze Welt auf das MobilFon laden. Mit einem GPS Empfänger kann man sich dann selbstverständlich auch die aktuelle Position in diesen Karten anzeigen lassen. Selbst ohne ist es besser als jeder Stadtplan. Es sind wohl sehr aktuelle Karten, die sogar noch halbjährlich aktualisiert werden. Und es sind seeeeeehr viele POIs (Points of Interest) dabei. Jedes Café, Geschäfte, Behörden, Sportstätten, Parkplätze, Tankstellen, ….
Das allerbeste daran: Alles kostenlos! Außer wenn man es zur Navigation nutzen möchte muss man zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .