angekommen

abgesehen davon, dass mein Visum nicht vom Reiseveranstalter beim Zoll beantragt wurde (und ich nun nochmal 25€ abdrücken musste) und der Reiseleiter offensichtlich von meiner Ankunft etwas überrascht war, hat mit der Anreise nun doch alles funktioniert.
Als ich mich im Hotelzimmer etwas umschaut, entdecke ich im Schrank einen „Dortmund/Sportmund“-Aufkleber, vom Anfang des Jahrtausends. Also schon über zehn Jahre alt. Was dieser aussagen möchte, weiß ich überhaupt nicht, in der Welt des Fussballs (ich vermute, darum könnte es gehen) kenne ich mich gar nicht aus.
Um mich richtig „heimisch“ zu fühlen, habe ich erstmal einen weiteren Aufkleber angebracht, der sogar diesem Design ähnelt.
Dortmund/Sportmund Aufkleber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.