car2go, mal wieder….

diese Familienfeier in einem anderen Städtchen bei Ulm kommt ja wie gerufen, mal wieder einen car2go-Smart auszuleihen. Natürlich erzähle ich allen davon und merke, wie sich niemand der Anwesenden mit dieser Car-Sharing-Idee anfreunden kann.
Von so Bedenken wie:

  • „Das funktioniert doch nie!“ bzw. „Wie funktionert das?“
  • „Und wenn dann kein Auto da ist?“
  • „Was passiert, wenn das jetzt jemand klaut/kaputt macht?“
  • „Und den kann man wirklich einfach da stehen lassen?“
  • „Die wissen ja genau, wann und wohin Du gefahren bist!“
  • ….

ist alles dabei. Ich will und brauche mir darüber keine Gedanken machen. Aber andere Leute (und nicht nur die ältere Generation) haben scheinbar große Berührungsängste mit dieser neuen Art der Mobilität.

2 Gedanken zu „car2go, mal wieder….

  1. Phil

    ich nutze car2go auch regelmäßig und finde es klasse…
    manche Leute können das aber einfach nicht nachvollziehen wie praktisch sowas ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.