Wahl-o-Mat

letztens hatte ich einen YouTube-Filmchen des Kabarettisten Volker Pispers gesehen. Dort geht er darauf ein, dass die Deutschen in Umfragen eine komplett andere Meinung vertreten, als die Parteien, die sie wählen. Und das aus so rationalen Gründen wie z.B.: „die kann man doch nicht wählen“ (obwohl die genau die eigene Meinung im Parteiprogramm stehen haben).
Und nach der Wahl wundern sich dann alle darüber, dass eine „falsche Politik“ gemacht wird.
Abhilfe schafft der Wahl-o-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung. Einfach ein paar Fragen beantworten, diese noch kurz gewichten und – schwupps – schon kommt das richtige Ergebnis raus!
Bei mir ist das:

  • Tierschutzpartei
  • Die Partei
  • Piraten

Hm – die kann ich doch wirklich nicht wählen, oder etwa doch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.