Frühstück

es gibt schlimmeres, als morgens um kurz nach siebene unter blauem Himmel in kurzer Hose und T-Shirt (ohne zu frieren!) auf der Terrasse zu sitzen und zu frühstücken.
Heute: zwei belegte Brote (hier ein Euphemismus für Toast), eins mit Basilikum und eins mit Parmesan.

P.S.: dieser Eintrag gehört zu der Reihe mit dem knackigen Titel „wir hatten halt nix anderes & ich schaue mal, wie lange ich es aushalte, keine Strand-Bilder zu zeigen„.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .