Archiv für den Tag: 18. Oktober 2014

Barcelona

der erste Tag in Barcelona fängt im Hotel schon mit so einer Art Tequilla an. Mein Spanisch ist zwar sehr, sehr schlecht (um nicht zu sagen: nicht vorhanden) – aber wie es immer so ist, helfen mir meine Augen, meine Erfahrung und der Kontext hier weiter – das hier ist vermutlich Butter:
Tequilla zum Frühstück
So gestärkt muss ich natürlich erstmal ein Selbstportrait machen. Das mit den Selfies habe ich aber wohl nicht nicht so ganz raus, meines sieht auf jeden Fall ein bisschen anders aus, als das von den anderen Leuten. Man kann auf jeden Fall sehen, dass ich kurze Hosen anhabe! ;~)Schatten-Selfie
Weiterlesen