Archiv für den Tag: 28. März 2015

Trainingslager, Anreise

mir kam das beim Buchen schon etwas komisch vor, aber ich habe einfach mal mit gemacht. Die Anreise zum Rennrad-Trainingslager wird per Bus sein – und der startet irgendwo in der Schweiz. Also müssen wir alle erst noch per Auto dorthin fahren.
An der Grenze ist ein kleiner Stau, aber nur für die Leute, die eine Plakette kaufen wollen/müssen. Mich wundert in der Zeit, dass nur die deutsche Flagge auf Halbmast hängt.
Halbmast an der Schweizer Grenze
Aber was solls, das ist ja eigentlich auch egal, bzw. betrifft es mich nicht (sonst hätte ich schon etwas davon mitbekommen).
Danach kommt die 15h (!) Busfahrt über Nacht. Zum Glück ist der Bus nicht ganz ausgebucht, so dass ich mir wenigstens einen Doppelsitz schnappen kann. Trotzdem will das mit dem Schlafen nicht so richtig klappen. Rauskucken ist auch keine Alternative, obwohl ich im Doppelstockbus ganz vorne sitze. Nachts sieht man halt einfach nicht viel. Zum Glück ist diese Tortour dann aber auch mal irgendwann vorbei und – siehe da – im Hotel haben sie sogar Herz-Luftballons aufgehängt (deren Fotos ich vermutlich auf keiner amerikanischen Seite veröffentlichen dürfte, ohne gegen deren zweifelhafte Moralvorstellungen zu verstoßen).
sonderbare Herz-Luftballons