Star Wars

es ist natürlich nicht der erste Star Wars Film, aber was jetzt gerade für ein Marketing-Aufwand betrieben wird, ist schon fast unglaublich. Von überall her höre ich nur noch „Star Wars“, sogar die Kinder in den Bahnen reden über fast nichts anderes mehr (andere sind froh, dass sie überhaupt wieder reden und nicht nur auf ihre Smartphones schauen).
Ich kann das nicht so ganz verstehen, der Hype wird an mir vorbei gehen – aber wer weiß, vielleicht schaffe ich es tatsächlich auch mal ins Kino, solange der Film noch regulär läuft.
Wo ich jedoch mitgemacht habe, war dieses kleine Programm, bei dem anhand der Spotify-Hörgewohnheiten der passende Star Wars Charakter herausgefunden wird (na klar, ist doch sehr logisch!) – geht dann aber sonderbarer Weise auch nur mit einem Spotify-Konto:
–> http://spotify-starwars.com
Und das Ergebnis ist, dass ich angeblich Yoda sein soll. Aber es hat nicht dafür gereicht, dass die Ausgabe dieses Programms dann die Wortreihenfolge im Satz Yoda-mäßig ändert, pffff.
Wäre ich wirklich dieser Yoda, könnte es sehr gut sein, dass ich mit so einem „Stop Wars“ Schild rumliefe (läuft der überhaupt)?

Stop Wars #starwars

A photo posted by Eduardo Kobra (@kobrastreetart) on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.