Sprachatlas

anhand von 24 Fragen im Stil von „Wie heißt das Endstück von einem Laib Brot o.ä.?“ wird beim Sprach-Atlas analysiert, wie Du sprichst. Und daraufhin werden fünf wahrscheinliche Orte angezeigt, an denen Du leben könntest.
Bei mir (bereits seit fast 10 Jahren in Stuttgart) sind es:

  • Helmstedt
  • Buxtehude
  • Wolfenbuettel
  • Nienburg (Weser)
  • Celle

Diese sind alle in der Nähe von Hannover, wo meine Mutter herkommt. Der Apfel fällt offenbar tatsächlich nicht weit vom Stamm. Und scheinbar ist da eine gewissen schwäbisch-phobie in mir drin – hätten sie aber nach einer Oberbekleidung gefragt, hätte ich definitiv mit „Kidd’l“ geantwortet! ;~)

meine Auswertung des Sprachatlas-Tests

meine Auswertung des Sprachatlas-Tests

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.