Open Stage

jetzt habe ich es auch mal geschafft, in die Rosenau zu gehen. Bisher war dort immer ausverkauft, wenn ich vor der Tür stand. Diesmal zwar auch – aber irgendwie bin ich dann trotzdem drin gewesen. Sogar ohne zu bezahlen. Frag nicht wie – ich weiß es nicht. Ich stand einfach auf einmal drin.
Dort war es dann auch ziemlich voll. Der Chef meinte, als er nach der Pause wieder reinkam: „Scheiße – die sperren mich ein“.
Und mir ist mal wieder der eine von der kleinen Tierschau über den Weg gelaufen. Aber diesmal habe ich ihn erkannt! Kein Wunder, dass der da war – der hatte ja auch einen Auftritt. Sonst waren noch neun andere Künstler da (z.B. der), die zum Großteil sehr gute Unterhaltung geboten haben! Wie unterschiedlich das ist, der eine kann ohne Programm und ohne Konzept die Leute gut unterhalten – während ein anderer das überhaupt nicht konnte. Naja, ein Ausrutscher kann man verkraften. Das nächste Mal werde ich versuchen, wieder dabei zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .