die Obrigkeit

in letzter Zeit häufen sich meine „Kontakte“ mit der Obrigkeit.
Zuerst habe ich einen Brief vom Bundesamt für Steuern bekommen. Nun habe also auch ich eine neue Steuer-Identifikationsnummer.
Dann habe ich festgestellt, dass ich weniger Lohn bekomme. Auf daran ist sie schuld: Die Pflegeversicherung ist nämlich um 0.25% erhöht worden.
Und dann noch dieses Schild:

Linienbus und Einsatzfahrzeuge Polizei frei.
Ich dachte immer, dass Polizeiautos sowieso immer und überall fahren dürfen.
Und ob sich die Busfahrer abgesprochen haben, dass auch wirklich nur dieser eine angesprochene Bus da durchfährt?
Als Fazit: Ein weiterer „wichtiger“ Brief, den man ablegen muss, weniger Geld in der Börse und ich sollte wohl mein Denkschema über die Polizeiautos aktualisieren.

Ein Gedanke zu „die Obrigkeit

  1. Pater Noster

    Da sieht man mal, dass sich die neue Rechtschreibung und auch nicht jeder Text jedem sofort erschließt. Das Schild bedeutet nämlich, dass Linienbusse und Einsatzfahrzeuge (jedweder Art), welche polizeifrei sind, also nicht durch Beamtinnen und Beamten unserer nationalen Sicherheitskräfte begleitet werden, hier nicht (!) – weil Durchfahrt verboten – durchfahren dürfen … Die nicht polizeifreien, also mit Begleitung durch Beamtinnen und Beamten unserer nationalen Sicherheitskräfte dürfen wie auch Fahrräder die Strecke benutzen.

    Pater Noster

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*