Sternschnuppen

am Maximum des Perseiden-Meteoritensturms war leider bewölkter Himmel in Stuttgart. Eine Nacht später war der Himmel aber meist frei. Also habe ich die Kamera geschnappt und versucht, eine Sternschnuppe einzufangen.
Solche tollen Fotos wie man sonst mit Sternschnuppen sieht sind mir nicht gelungen. Ich habe in der Tat nur eine einzige Sternschuppe eingefangen. Und das Ergebnis sieht dann auch recht ernüchternd aus. Man muss schon ganz genau hinschauen, um ca. in der Bildmitte einen Strich von oben nach unten erkennen zu können:

Am meisten hat mich ja geärgert, dass ein paar Bilder vorher kurz nach dem Moment als sich der Verschluß wieder schloß, zwei Sternschnuppen fast zeitgleich zu sehen waren….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*