Konzert in Island

und dann habe ich zufällig von dem „Of Monsters an Men“ Konzert in Reykjavik erfahren. Mitten drin in der Stadt, in einem Park: Hljómskálagarðurinn (ich versuche gar nicht, das auszusprechen). Es ist sogar der Beginn ihrer Welt-Tournee und in ihrer Heimat spielen sie auch ohne Eintritt.
Es war offensichtlich ein großes Ereignis dort, viele tausend Menschen aller Altersklassen sind gekommen. Sowohl „Jugendliche“, die ich dort erwartet hätte, genauso wie viele Kinder und auch ältere Mitmenschen.
Es scheint ein großes Fest für alle gewesen zu sein. Während der Vorbands saßen noch alle gemütlich im Park und es machte den Anschein, als ob hier jeder irgendwie jeden kennt.
Etwas gewöhnungsbedürftig ist für mich, dass selbst um kurz nach zehn Uhr (die Zugabe läuft schon), immer noch die Sonne scheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.