Impressionen /4

gestern habe ich mich einfach mal in einen Bus gesetzt und bin irgendwo hin gefahren. Es war ein Minibus mit zehn Plätzen aber dreiviertel der Strecke war ich der einzige Gast. Der Busfahrer war etwas erstaunt darüber, dass ich einfach so rumfahre, keinen Plan habe, wo ich hinwill und auch nichts über die besuchten Sehenswürdigkeiten wusste.
Angefangen hat es mit einem Stopp in Geysir. Diese Landschaft ist der Namensgeber für alle Geysire weltweit.

Ganz rechts war gerade eine Eruption des zur Zeit einzig Aktiven: Strokkur.

Etwas aus der Nähe betrachtet sieht es dann etwa so aus.

Alle paar Minuten schießt dort eine solche Fontäne bis zu 30m in den Himmel.
Man soll auch kein Geld in diese heißen (kochenden) Quellen schmeißen. Auf diese Idee würde ich auch sowieso nicht kommen. Ich weiß nicht, was das soll und möchte auch nicht in diese einzigartige Natur eingreifen. Ein solch klares Wasser und intensives Blau habe ich noch nicht gesehen. Leider sieht man es auf den Bildern kaum.

Der nächste Stopp war dann beim Gullfoss, dem Goldenen Wasserfall. Laut Legende soll da in den letzten paar Hundert Jahren mal jemand eine Truhe Gold versenkt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.