Radsternfahrt

der ADFC hat eine große Rad-Sternfahrt organisiert und etwa 4000 Radfahrer sind gefolgt.
Ich natürlich auch, mit entsprechend verkleidetem Rad!
zur Radsternfahrt geschmücktes Rennrad
Es wurde von vier Standorten rund um Stuttgart gestartet. Da musste ich natürlich erstmal mit der S-Bahn hinfahren, es war ja morgens. Und dann fuhr man mit Polizei-Begleitschutz bis zum Stuttgarter Schlossplatz (hier der Track). Ich habe mich auch mal ganz nach vorne geradelt und hatte dann nur noch ein Polizei-Auto (mit Blaulicht) auf der dreispurigen B10/B14 vor mir. Üblicherweise ist die für Radfahrer gesperrt. Ist schon ein tolles Gefühl!
ich fahre mit Polizeischutz!
Es wäre schön, wenn es irgendwann mal ein „friedliches“ Zusammensein zwischen Radfahrern und Autofahrern gäbe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .