Ankunft

der Flieger hat mich tatsächlich heil nach Halifax gebracht. Und es gibt (zwar erst seit diesem Jahr) sogar eine Buslinie, die stündlich vom Flughafen in die Stadt fährt; für lediglich 3,25CAD.
Da ich gerade mal wieder eine Kreditkarten-Pause mache, konnte ich kein Bett im Voraus buchen. Aber das hat auch noch geklappt und sogar der erste Nachtspaziergang zum ersten „Stadt kennenlernen“ ist absolviert.
Und am nächsten Morgen steht dann dieses riesige Kreuzfahrtschiff am Pier. Es ist die Carnival Glory (was für ein seltsamer Name). Und nebendran schippert ein kleiner Touristen-Kahn. Welch ein Kontrast.
Carnival Glory in Halifax
Die müssen irgendwann spät nachts (oder auch ganz früh) angelegt und alle Passagiere mal eben durch die Stadt geschleust haben. Abends war das Schiff dann auch schon wieder weg. Ich dachte ja nicht, dass das alles so schnell geht. Ich bleibe noch ein paar Tage!

Hier am Pier stehe ich übrigens am „Performance Spot“ – merke aber nix davon….
Performance Spot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .