Gin-Pfeffi-Wunderkerze

Tom Liwa hat ein Konzert in Stuttgart gegeben; sehr anders als alle Konzerte, die ich bisher gesehen habe. Er wollte keine Bühne und kein Backstage. Er baute im Zuschauersaal einen Stuhlkreis auf und wartete dort, ein bisschen auf der Gitarre klimpernd, auf sein Publikum. Sobald die ersten Leute kamen redete er mit ihnen, fragte, ob noch jemand vermisst würde, und fing dann auch mit seinem Konzert an. Nach einer guten Stunde war das Konzert vorbei und es entwickelte sich zu einer anstrengenden Diskussionsrunde (was allerdings nicht alle Gäste „aushalten“ wollten).
Ich habe mir am Ende zur Belohnung einen Gin-Pfeffi-Wunderkerze gemixt.
Gin-Pfeffi-Wunderkerze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .