Vernissage

unbewussst bin ich mal in diesen WKV (Württembergischen Kunstverein) hinein gerutscht. Jetzt bin ich inzwischen schon das dritte Jahr dort Mitglied, habe es aber noch nie geschafft auf eine Ausstellung oder gar Vernissage zu gehen. Just als ich mal wieder darüber sinnierte, kam eine Einladung ins Haus zur Eröffnung der Ausstellung „Geste,“.
Also habe ich diese Chance endlich mal genutzt und bin dort hin gegangen und habe auch einen Wein getrunken. Weißwein beim Württembergischen Kunstverein
Im Laufe des Abends wurde es an anderen Orten in der Stadt dann noch mehr Wein, bis ich auf diese Magnetbuchstaben getroffen bin. Ich muss selbstkritisch zugeben, dass meine nicht besonders kreativen Versuche mit diesen wenigen Buchstaben sicherlich nicht ausreichen, um hier einen künstlerischen Anspruch zu erkennen.eigene künstlerische VersucheArg viel mehr habe ich von der Ausstellung aber leider auch nicht mitnehmen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.