wie Weihnachten

morgens schaue ich noch in meinen Briefkasten und finde neben der absolut unnötigen CDU-Wahlwerbung noch irgend so einen Kirchen-Flyer. Selbstverständlich ist alles ungelesen ins Altpapier geflogen.
Wahlwerbung und sonstige Lügen
Und als ich dann mal aus dem Haus trat, sind mir sofort die unglaublich vielen Parkplätze aufgefallen. Nicht mal an Weihnachten (wenn die ganzen Ludwigsburger und Exil-Berliner wieder in ihre Heimat zurückfahren) sind so viele Parkplätze frei!unglaublich viele Parkplätze /1 unglaublich viele Parkplätze /2
Des Rätsels Lösung ist ganz einfach: Dort ist das Olga-Hospital und dies ist an diesem Wochenende komplett in einen Neubau gezogen. Daher wurde alles für die Umzugswagen abgesperrt. Vermutlich sind auch ein paar Abschleppwagen zum Einsatz gekommen – anders kann ich mir das nicht erklären, dass sich die renitenten Stuttgarter Autofahrer (bzw. in dem Fall Parker) an solche Vorschriften halten.
Interessant wird’s vermutlich nur, wenn das doch recht große Krankenhaus abgerissen wird und neue Wohnungen und Einkaufsmöglichkeiten dort hin gebaut werden. Dann werden bestimmt viele, viele neue Autos dazu kommen und der gemeine Stuttgarter Autofahrer wird dann wieder wie selbstverständlich in zweiter Reihe, in Brandschutzzonen, auf Bürgersteigen, etc. parken (und gleichzeitig über die Kampfradler schimpfen, die bei völlig freien Straßen über rote Ampeln fahren).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .