Ausstellung

letztes Jahr beim Klinke-Festival gab es die (geklaute) Idee, alle Bands vor und nach ihrem Konzert in der Merlin-Hollywoodschaukel zu fotografieren. Allerdings wussten wir damals noch nicht, was wir mit diesen Bildern machen sollten, bis wir das aktuelle Klinke-Festival vorbereiteten. Jetzt wurden ganz hektisch die Bilder soweit vorbereitet und belichtet.
Am Abend vor dem Beginn des Klinke-Festivals konnten wir die Bilder endlich abholen und noch recht spontan aufhängen.
Und so sieht es aus:
die Ausstellung: vorher-nachher
Entweder war das nun wirklich eine besonders gute Idee, oder das Sommerloch spielte uns hier in die Karten. Zumindest waren wir damit für einen Tag das Kultur-Thema in den Stuttgarter Zeitungen (z.B. hier). Wobei es natürlich auch sein kann, dass es nur mir so vorkam – schließlich lese ich meinen Namen nicht täglich in den Zeitungen. Und es gab sogar eine Gesprächs-Anfrage von den Stuttgarter Nachrichten (zum Artikel), die ich natürlich gerne annahm.
Das waren jetzt vermutlich meine 15 Minuten Ruhm, die Andy Warhol schon im letzten Jahrtausend jedem Bürger zugesprochen hatte.

Achja, bis zum 30. August hängen die Bilder auf jeden Fall noch, geöffnet ist das Merlin immer eine Stunde vor den Veranstaltungen; wer will, kann aber jederzeit gerne einen Termin mit mir ausmachen. Wer keine Zeit hat, nach Stuttgart zu kommen, kann sich die Bilder hier anschauen: klick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.