50 Shades of Green

jaja, die 50 Grautöne kennt ja schon jede/r – wenn auch nur vom Hören (dazu gehöre ich).
Und als ich mir mein heutiges Abendessen so anschaute, habe ich dieses Grau-Motto einfach ein bisschen nach Grün übertragen und hatte dann – fast ohne zusätzliche Interaktion – dieses „50 Shades of Green“ Stilleben auf meinem Tisch stehen. Einzig der blaue Teller stört ein bisschen.
Viel erklären muss ich dazu vermutlich nicht, die grüne Paste links unten, bzw. auf dem Brot so ziemlich genau in der Mitte, ist irgendwas mit Bärlauch und soll auch so aussehen, wenn man sie nicht am Tag vor dem Verfallsdatum zum halben Preis kauft (wie ich es gemacht habe).

50 Shades of Green

50 Shades of Green

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.