November-Radtour

irgendwo in diesem Internet gibt es einen Trend, der irgendwie so geht:
„They see me rolling – they hating“ (oder so)
Ich habe noch nie genau geschaut, worum es dabei eigentlich geht – macht aber nix. Ich nutze das einfach mal als Art „Überschrift“ für meine November-Radtour. Ja, es waren beinahe 20°C und ich bin kurzärmlig gefahren. Ha!

November-Radtour-Selfie

They see me rolling – they hating.

Natürlich gibt es von diesem Selfie auch ein „Making of“, bei mir fehlt einfach die Erfahrung damit, um es sofort perfekt hinzukriegen. Wobei ich mich gerade frage, ob dieses Bild tatsächlich noch unter die Kategorie „Selfie“ fällt. Vor kurzem war hier in Stuttgart erst ein Vortrag zu diesem Thema – hab ich aber verpasst.
Wie auch immer….
November-Radtour-Selfie Making-OfUnd wer mir das mit dem November nicht so recht glaubt (obwohl die Bäume im Hintergrund schon etwas kahl aussehen und mein Schatten schon seeeeehr lang ist), der kriegt hier noch ein Herbst-Stimmungsbild von den Weinbergen irgendwo im Dreieck Stuttgart – Göppingen – Schorndorf, natürlich aufgenommen beim Fahren.November Radtour, Herbststimmung
Die Tour kann natürlich jede/r nachfahren, wobei sie nicht besonders toll war – es war lediglich ein planloses „Wegfahren“ (dummerweise gegen den Wind) und dann ging’s per Navi wieder zurück; zwar geplant und vermutlich relativ kurz, aber ich wäre doch lieber Strecken gefahren, bei denen ich nicht ständiges irgendwie abbiegen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .