Kurzstopp in Hongkong

bei der ganzen Flug-Sucherei einen Flug für 340€ von Bangkok nach Auckland gefunden, mit Hongkong Airlines. Die haben mir mein Ticket zwar nicht zugeschickt, aber durch Anfragen bei deren Helpdesk und einem live-Chat habe ich es dann doch noch bekommen – aber, wie meist am Flughafen, doch nicht gebraucht.
Also einsteigen und mal umschauen. Ich könnte wohl meine eigenen Filme über diesen Bildschirm anzeigen lassen – aber wer hat schon all diese Adapter dabei?

Scheinbar sind wir auch eine Extrarunde kurz vor Hongkong geflogen. Mitgekriegt habe ich davon aber nichts.


An den Rolltreppen hier sind überall diese Schilder, man solle doch nicht nur auf sein Smartphone schauen.

Es hat mich ein paar „Observation Decks“ gebraucht, bis ich gelernt habe, dass es nur ein Euphemismus für „Raucher-Bereich“ ist.

Aber draußen gibt es ja eh nix zu sehen, Flughafen-Umgebung halt. Vor dem Flughafen, im Meer, sind ziemlich viele Schiffe unterwegs, die dort offenbar etwas bauen. Ich vermute, der Flughafen erweitert sich gerade.

In der anderen Richtung, auf dem Festland, auch wildes Bauen. Und diese Autobahn-Brücke scheint auch noch gebaut zu werden. Zumindest sah ich aus der Luft dort kein Auto drauf fahren. Diese Straße verschwand dann im Meer in einem Tunnel. Vielleicht müsste ich mal ein bisschen recherchieren, was dort gerade gebaut wird. Zumindest die Zufahrt zu diesem Tunnel sah schon mal beeindruckend aus.

Dann ging es im zweiten Flieger über Nacht nach Auckland und ich konnte dann diesem Sonnenaufgang beiwohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.