Wasserflächen betreten

das Phänomen des „auf dem Wasser laufens“ ist für mich eigentlich ziemlich selten anzutreffen. Zumindest in der heutigen Zeit. Der letzte, dem dies gelungen sein soll, hat seinen letzten Gang bereits vor ca. 2ooo Jahren angetreten.
Aber wer weiß – vielleicht gibt es in Stuttgart oder der Umgebung jemanden, dem dies ebenfalls möglich ist. Oder wozu gäbe es sonst solch ein Schild? Andererseits frage ich mich, ob man dieser Person dann wirklich vorschreiben muss, was sie (nicht) zu tun hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .